Es gibt viele Gründe dafür, warum man das CMS (Content Management System) einer Website herausfinden möchte. Es kann eine Mitbewerber-Analyse sein oder auch das eigene Interesse, weil man in den Weiten des Web’s auf eine Website gestoßen ist, die einem selbst aus irgendeinem Grund besonders gut gefällt. Oft ist dann interessant herauszufinden, wie die Website technisch umgesetzt wurde. Auch ich habe das schon das ein oder andere Mal gemacht und war hin und wieder tatsächlich verblüfft, wenn ich das Ergebnis auf dem Monitor sah.

Für technisch versierte Web-User ist es oft mit einem schnellen Blick auf den Quellcode oder die Robots.txt getan. Oft verrät auch die URL Struktur bereits, auf welchem Content Management System die jeweilige Website läuft. Manchmal wurde aber auch so viel am CMS geändert, dass es ein paar tiefere Blicke in den Quellcode braucht.

Generell gilt jedoch: Wieso sich die Arbeit machen, wenn es Tools gibt, die einem mit einem einzigen Klick und in wenigen Sekunden verraten, welches CMS die Website einsetzt. Solch ein Tool ist unter anderem die Web-Application whatcms.org

Mit Whatcms das CMS einer Website herausfinden

Und so einfach geht’s. Im Browser deiner Wahl die URL von whatcms.org eingeben, auf der Website auf „Detect CMS“ gehen und in dem Suchfenster die URL der Website eingeben, die Du mit Whatcms checken lassen willst. In wenigen Sekunden solltest Du das Ergebnis bereits auf dem Bildschirm sehen.

Über 1000 Technologien erkennt die Website bereits. Dazu gehören neben Content Management Systemen auch WordPress Themes, Shopify-Themes, eCommerce Anbieter, Website Baukästen, Datenbanken, Webserver und einige Technologien mehr. In unregelmäßigen Abständen wird der Service um neue Technologien erweitert.

CMS einer Website herausfinden
CMS einer Website herausfinden. Zum Beispiel mit Whatcms.org

Whatcms spuckt kein Ergebnis aus

Sollte whatscms trotzdem mal kein brauchbares Ergebnis ausspucken, kann auch ein Blick auf cmsdetect.com helfen. Ansonsten spuckt der Suchbegriff „CMS Checker“ weitere Services im Internet aus, die sich ausprobieren lassen. Sollte Whatscms jedoch kein Ergebnis liefern, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch andere CMS Checker nicht fündig werden. Dann Hilft nur ein Blick in den Quellcode der Website. Zum Beispiel mit dem Firefox Website Inspektor oder dem Chrome Website Inspektor.

Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit von 30% wird das CMS, was Whatcms ausspuckt WordPress sein.

Author

Hallo, ich bin Ben und ich schreiben hier auf Benventures über die unterschiedlichsten Dinge, die mich faszinieren, begeistern oder von denen ich Fan bin und die ich mit Euch da draußen teilen möchte.

Write A Comment